Breuss-Massage

Die Breuß Massage ist keine Massage im eigentlichen Sinne.

Mittels verschiedener Griffe wird ganz sanft die Wirbelsäule gedehnt, dadurch beruhigt sie, lindert Schmerzen und entspannt nachhaltig.

Bei der Breuß Massage handelt es sich um eine feinfühlige, energetisch manuelle Wirbelsäulenmassage, die körperliche, sowie seelische Blockaden lösen kann. Sie beruhigt den Hund, lindert Schmerzen und entspannt nachhaltig, sodass Verdauungsstörungen und Verspannungen damit behandelt werden können. Die Breuß Massage ist eine tolle Methode zur Lösung unterschiedlicher Probleme des Bewegungsapparates und zur Einleitung der Regeneration von unterversorgten Bandscheiben. Dies ist auch der Grund warum man hiermit Wirbelsäulenproblematiken, Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfälle völlig ungefährlich und mit guten Erfolgsaussichten behandeln kann.

Eine perfekte Behandlung bildet die Kombination von Breuß Massage und Dorn Therapie.

Dabei kann man die Breuß Massage sowohl vor, als auch nach der Dorn Therapie einsetzen. Vor der Dornbehandlung sorgt sie für eine Entspannung der Muskulatur, die Lösung kleinerer Probleme, die Gewöhnung des Hundes an die Therapeutin und ein leichteres Lösen größerer Blockaden während der Dornmethode selbst.

Danach bietet die Massage eine Stabilisierung des Ergebnisses der Dorntherapie, die Verhinderung eines eventuell auftretenden Muskelkaters, eine energetisch positive Aufladung und Entspannung nach der Behandlung.

Physio Vet Nord
Christine Dirks

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.