Massagen

Als Massage versteht man die mechanische Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Schmerzlinderung. Die Wirkung einer Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

Besonders eine Triggerpunkt-Massage bringt schnelle Schmerzlinderung für das Tier, wodurch die Akzeptanz für diese Therapieform sehr hoch ist.

 

Allgemeine Wirkung

  • Lokale Steigerung der Durchblutung
  • Entspannung der Muskulatur
  • Lösen von Verklebungen
  • Verbesserte Wundheilung
  • Schmerzlinderung
  • Psychische Entspannung
  • Reduktion von Stress

 

Einsatzgebiete

  • Erkrankungen im Bereich der Wirbelsäule
  • Erkrankungen im Bewegungsapparat
  • Verspannungen und Wirbelblockaden
  • Prophylaxe und Gesunderhaltung
  • Schmerzbehandlung
Physio Vet Nord
Christine Dirks

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.