Tierphysiotherapie

Wann ist Physiotherapie für Ihr Tier sinnvoll?

Wenn Ihr Tier an Erkrankungen des Bewegungsapparates leidet, vielleicht sogar bereits Schmerzen hat, kann eine physiotherapeutische Behandlung hilfreich sein. Sie kann auch prophylaktisch gute Dienste erweisen, um erst gar keine Schmerzsymptomatik entstehen zu lassen.

Nach Operationen am Bewegungsapparat kann Physiotherapie den Genesungsprozess unterstützen und die Wiedererlangung der körperlichen Leistungsfähigkeit beschleunigen. Sei es ein Beinbruch, eine Bandscheiben-Operation, eine Operation bei Cauda Equina Syndrom, Patellaluxation, ein Kreuzbandriss oder eine notwendige Femurkopfresektion aufgrund von HD – mit gezielten physiotherapeutischen Anwendungen kann Ihr Tier nach der Operation effizient geholfen werden. Anschließend an die unmittelbare Heilungsphase kann ich den Muskel- und Konditionsaufbau Ihres Tieres fördern sowie ihm helfen, seine Koordination wieder zu erlangen. Dies minimiert das zukünftige Verletzungsrisiko. Wir kennen das von uns selbst – eine starke Muskulatur schützt Knochen und Gelenke, beim Tier ist das nicht anders.

Besonders wenn Ihr Tier sich plötzlich einer völlig veränderten Körperstatik gegenübersieht, z. B. durch eine Femurkopfresektion oder gar die Amputation eines Beines, tun Sie gut daran, ihm Gelegenheit zu geben, neue Bewegungsmuster kontrolliert zu erlernen und sich neu ausbalancieren zu lernen, bevor es wieder hinaus geht. Bei Tieren mit einem körperlichen Handicap kann auch eine dauerhafte Behandlung sinnvoll sein. Dies beugt Verspannungen und somit Fehlhaltungen vor.

Physiotherapie kann auch vorbeugend angewendet werden, z. B. bei Hüftgelenksdysplasie, Problemen mit der Kniescheibe oder um die Entstehung einer Spondylose zu verlangsamen und Bandscheibenvorfällen vorzubeugen. Indem die Muskulatur der betreffenden Körperregion gezielt gestärkt wird, kann ein Fortschreiten der Erkrankung mitunter minimiert werden.

Ist Ihr Tier schon älter, leidet vielleicht unter Arthrose oder plötzlich unter Einschränkung von Sinneswahrnehmungen oder hat einen Schlaganfall überstanden, so kann Physiotherapie dabei helfen, Schmerzen zu verringern, ein neues Körpergefühl zu entwickeln und so die Lebensqualität deutlich zu verbessern.

Sogar bei Lähmungen empfiehlt es sich, einen Physiotherapeuten zu konsultieren, denn mit den vielfältigen Behandlungsmethoden lässt sich so manche Lähmungserscheinung verbessern.

Einen Versuch ist es immer wert!

Physio Vet Nord
Christine Dirks

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.